Hallo, liebe Kollegen,

die Zeiten sind aufreibend und oft auch chaotisch: Der eine Kollege hat derart viel Aufträge zu Corona, dass er nicht mehr weiß, wie es zu schaffen ist. Andere haben bereits mit Umsatzausfällen zu tun. Weil reisen nicht möglich ist, weil Konferenzen verschoben, Themenspecials zu weniger zeitkritischen Themen verschoben werden.

Auch wenn ihr das ein oder andere schon kennt: Meta sammelt hier nützliche Links für alles das! 🙂 Bleibt gesund – und zuhause, Nicola

WPK-Recherchetipps

https://wpk.org/aktuelles/details/tipps-und-recherchehilfen-fuer-die-berichterstattung-zu-covid-19.html

Wenn ihr weitere Tipps und Empfehlungen habt, schickt mir gerne einen kurzen Hinweis.

Science Media Center Deutschland

Wer wissen möchte, wie es in Sachen Corona in Deutschland und der Welt ausschaut, der guckt auf dieser Seite. Das SMC liefert Bewertungen zu aktuellen Studien, politischen Entscheidungen, eine kommentiere Studienliste und mit COSMO einmal die Woche die Ergebnisse einer Live-Online-Umfragewelle, wie 1.000 Personen subjektiv die Risiken von SARS-CoV-2 wahrnehmen.

https://www.sciencemediacenter.de/+

https://www.sciencemediacenter.de/alle-angebote/rapid-reaction/details/news/live-umfrage-zum-schutzverhalten-der-bevoelkerung-vor-sars-cov-2/

Ein FAQ für frei Journalisten in der Corona-Krise: 

Plötzlich hat sich unser ganzes gewohntes Leben um 180 Grad gedreht, und nichts ist mehr wie zuvor. Auch wenn wir Freien seit jeher krisenerprobt sind, wir mit Auftragsflauten und schweren Zeiten umgehen können, ist all das nicht zu vergleichen mit diesem abrupten Lockdown, der uns alle kalt erwischt hat. Nun geht es für viele von uns um die nackte Existenz. Deshalb haben die Freischreiber hier für euch eine FAQ zusammengestellt, das sich vor allem den Fragen widmet, wo es Unterstützung für freie Journalist*innen gibt.

https://www.freischreiber.de/aktuelle/die-grosse-freien-faq-zur-corona-krise/