Analyse

Hier versucht sich meta am Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis. An Hand von Einzelfälle analysieren wir, was dahinter steckt. Und wir muten etwas zu: Längere Texte, Stoff zum Nachdenken. Und zum Weiterdenken!

What’s in for me? Oder: Wieso das grassierende Krämerdenken die Wissenschaft bedroht

What’s in for me? Oder: Wieso das grassierende Krämerdenken die Wissenschaft bedroht

Schön, teuer und nutzlos? Wissenschaft und ihr (Mehr-)Wert für die Gesellschaft“ – so lautete der Titel einer Diskussionsverstaltung... Weiterlesen →
Wer sind wir, wenn nicht Gatekeeper?

Wer sind wir, wenn nicht Gatekeeper?

Früher hatten Journalisten die Macht zu entscheiden, was wichtig ist, weil ihre Verleger Druckereien besaßen. Heute brauchen sie ein Mandat der Öffentlichkeit, um weiter Orientierung geben zu können. Von Alexander Mäder Weiterlesen →

Science Media Newsreel 2 (26.-30.03.2018)

Ein Wochenrückblick des Science Media Center, über welche Forschungsergebnisse viele Wissenschaftsjournalisten zugleich berichten: Keime in Badeenten (Biofilms and Microbioms) Im Inneren von Badeenten sammeln sich häufig Keime an. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Forschern der Universität Zürich und der University of Illinois, die am 27.03.2018 im Fachblatt Biofilms and Microbiomes veröffentlich wurde. Die... Weiterlesen →
Science Media Newsreel 1 (19.-23.03.2018)

Science Media Newsreel 1 (19.-23.03.2018)

Ein Wochenrückblick des Science Media Center, über welche Forschungsergebnisse viele Wissenschaftsjournalisten zeitnah berichten:             Die Vorhersage der Auswahl von Themen seitens der Journalisten gleicht dem täglichen Blick in die Glaskugel. Haben Journalisten das entsprechende Fachjournal auf dem Schirm? Werden sie das Thema aufgreifen und berichten? Wenn ja: mit welchem Dreh? Wenn... Weiterlesen →
Peer reviewed fake news

Peer reviewed fake news

Eine gerade erschienene, groß angelegte Studie birgt Zündstoff. Der Befund: Mehr als die Hälfte der Artikel über neue biomedizinische Studien wäre besser nie geschrieben worden. Denn deren Ergebnisse erwiesen sich als falsch. VON MARKUS LEHMKUHL Weiterlesen →
Klare Sicht dank Factchecking? Wohl nicht!

Klare Sicht dank Factchecking? Wohl nicht!

Was tun gegen Fake News? Aus Sicht der Medienwirkungsforschung sind Factchecking oder Richtigstellen keine geeigneten Gegenmittel. Ein Interview mit Dr. Philipp Müller, Medienforscher an der Uni Mainz. VON NIKOLAI PROMIES Weiterlesen →
nano ist Nische! Das ist das Problem

nano ist Nische! Das ist das Problem

Sollte der WDR bei nano aussteigen, stünde es schlecht um die Sendung. Dass dies erwogen wird, wirft ein Schlaglicht auf die Probleme, denen sich die aktuelle Berichterstattung gegenübersieht. Nicht nur im Fernsehen. Eine Einordnung. VON MARKUS LEHMKUHL Weiterlesen →
Wie wissenschaftlich ist Datenjournalismus?

Wie wissenschaftlich ist Datenjournalismus?

Für Visualisierungen untersuchen Journalisten Daten mit „wissenschaftlichen Methoden“. Doch wie wissenschaftlich sind ihre Analysen tatsächlich? Ein Gastbeitrag VON STEFAN WEINACHT und RALF SPILLER Weiterlesen →
Tesla gegen die New York Times

Tesla gegen die New York Times

Ein Journalist der New York Times schreibt einen negativen Testbericht über ein Elektroauto der Firma Tesla – die widerspricht seiner Darstellung. Die Auseinandersetzung wird zum Lehrstück über die Herausforderungen des Journalismus in Zeiten digitaler Medien. Ein Gastbeitrag VON LEIF KRAMP Weiterlesen →